| Written by Mark Buzinkay

Möchten Sie die Effizienz und Genauigkeit der Überwachung und Verfolgung Ihrer Anlagen verbessern? Der neueste Fortschritt in der Anlagenverwaltung ist das Asset-Tracking mit RFID (Radio Frequency Identification). In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, was genau RFID Asset-Tracking ist, warum sie für Unternehmen von Vorteil ist und wie Sie mit der Einrichtung eines RFID-Trackingsystems beginnen können. 

Lesen Sie weiter, um mehr über die Vorteile des Einsatzes der RFID-Technologie für verbesserte Asset-Management-Lösungen zu erfahren!
RFID  Automation für intelligentes Asset Tracking
 

No video selected

Select a video type in the sidebar.

RFID TRansponder

Da es zwei Arten von RFID-Tags gibt, werden wir sie zunächst kurz beschreiben und ihre Vorteile und Funktionen erörtern (lesen Sie mehr über RFID Tracker).

 

Aktive RFID Transponder

Aktive RFID-Tags können wie passive Tags für die Verfolgung von Assets (Objekten) verwendet werden. Im Gegensatz zu passiven Tags enthalten aktive RFID-Tags jedoch eine Batterie und senden ihr eigenes Signal aus. Dadurch sind sie zuverlässiger und bieten eine größere Lesereichweite als ihre passiven Gegenstücke - in manchen Fällen bis zu 300 Meter.

Aktive RFID-Tags eignen sich aufgrund ihrer großen Lesereichweite ideal für die Nachverfolgung von hochwertigen Gütern, sind aber auch oft größer als passive Tags. Die größere Größe bedeutet, dass sie schwer zu verbergen sind, wenn sie an Geräten oder wertvollen Gegenständen angebracht sind. Außerdem sind sie wesentlich teurer als passive Tags, da sie mehr Komponenten enthalten und mehr Funktionen bieten. Außerdem kann die Batterie eines aktiven Tags irgendwann leer sein, so dass sie regelmäßig überprüft werden muss, um sicherzustellen, dass sie noch funktionstüchtig ist.

Auch die Zugänglichkeit und Anpassbarkeit ist bei der Verwendung aktiver Tags ein Thema. Die Lesereichweite ist viel beeindruckender als bei passiven Tags, aber die Anpassungsmöglichkeiten sind aufgrund der zusätzlichen Komponenten im Inneren des Tags eher begrenzt. Darüber hinaus können verschiedene aktive Tags unterschiedliche Funktionsniveaus aufweisen, so dass Sie sich vor der Auswahl eines RFID-Systems für die Anlagenverfolgung sorgfältig über Ihre Optionen informieren sollten.

Insgesamt bieten aktive RFID-Tags mit ihrem zuverlässigen Signal und ihrer großen Lesereichweite eine robuste Lösung für die Verfolgung wertvoller Gegenstände. Bedenken Sie aber, dass sie teurer sind als passive RFID-Tags. Außerdem sind sie möglicherweise nur begrenzt anpassbar, und bestimmte Umweltfaktoren können ihre Leistung beeinträchtigen.

 

Passive RFID Transponder

Passive RFID-Tags sind die am häufigsten verwendete Lösung für die Verfolgung von Vermögenswerten, da sie kostengünstiger sind und eine breite Palette an Zubehör und Anpassungsmöglichkeiten bieten.

Im Gegensatz zu aktiven Tags enthalten passive RFID-Etiketten keine Batterie und sind stattdessen auf die von einem externen Lesegerät abgegebene Energie angewiesen, um ihr Signal zu aktivieren. Dadurch ist die Lesereichweite passiver Tags begrenzt, aber sie bieten eine größere Flexibilität in Bezug auf Größe und Formfaktor, wodurch sie leichter an wertvollen Gegenständen oder Geräten versteckt werden können.

Passive RFID-Tags haben in der Regel auch weniger Komponenten als aktive Tags, so dass es Einschränkungen in Bezug auf die Materialien geben kann, an denen sie angebracht werden können. Je nach gewähltem RFID-System haben Sie möglicherweise auch Zugang zu zusätzlichen Funktionen wie Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren.

Insgesamt bieten passive RFID-Tags eine erschwingliche Lösung für die Nachverfolgung von Assets, für die eine Vielzahl von Anpassungsoptionen und Zubehör erhältlich ist. Die Lesereichweite ist jedoch begrenzt, und bestimmte Umgebungsbedingungen können ihre Leistung beeinträchtigen. Darüber hinaus erfordern unterschiedliche Materialien unter Umständen bestimmte Arten von Tags, um eine genaue Verfolgung zu gewährleisten.

 

RFID Automation und integration

RFID Automation nutzt RFID Tags (Radio Frequency Identification) zur Identifizierung und Überwachung von Anlagen, indem sie digitale Anlagenprofile mit physischen Tags verknüpft. Diese Tags haben eindeutige ID-Codes in ihrem Speicherchip gespeichert, die von speziellen Lesegeräten gelesen werden können. Mit RFID-Software für die Nachverfolgung von Wirtschaftsgütern können Benutzer schnell und genau den Standort einer Vielzahl von Gegenständen wie Werkzeugen, Geräten und Inventar verfolgen.

Echtzeit-Lokalisierung mit RFID bietet einen detaillierteren Einblick in die Bewegungen einzelner Assets als das Scannen von Barcodes oder die manuelle Erfassung. Dadurch können Unternehmen ihre Anlagen besser verwalten, indem sie Probleme wie Leerlaufzeiten, Verfall, Diebstahl oder Missbrauch erkennen, bevor sie zu größeren Problemen werden. Darüber hinaus eignen sich RFID-Trackingsysteme für die Implementierung in größerem Umfang, da sie einfach einzurichten sind, nur minimale Wartung erfordern und mit der Größe des Unternehmens mitwachsen können.

RFID-Trackingsoftware bietet mehr Sicherheit als andere Arten von Asset Tracking, da sie selbst minimale Änderungen im Objektstatus erkennen kann. Auf diese Weise können die Benutzer ihre Anlagen effektiver verfolgen und werden bei verdächtigen Aktivitäten gewarnt. Außerdem sind RFID-Tags in der Regel kleiner als Barcodes oder QR-Codes, so dass sie nur schwer zu manipulieren sind.

Insgesamt ist RFID Automation von unschätzbarem Wert für Unternehmen, die ihre Anlagenverwaltung rationalisieren möchten. Mit diesen Systemen können Unternehmen ihre Effizienz und Genauigkeit steigern und gleichzeitig dafür sorgen, dass ihre Vermögenswerte jederzeit sicher und nachweisbar sind.

Mit diesen Daten haben Sie nun einen besseren Überblick über die Bewegungen von Assets und können verdächtige Aktivitäten leicht überwachen. Darüber hinaus können Sie RFID-Systeme zur Nachverfolgung von Wirtschaftsgütern nutzen, um die Wartung, Reparatur oder den Ersatz von Wirtschaftsgütern im Voraus zu planen. Auf diese Weise sind Sie stets in der Lage, Ihren Betrieb reibungslos und kosteneffizient aufrechtzuerhalten.

RFID-Tags beschleunigen diese Vorgänge erheblich und ermöglichen Ihnen, mehr mit der Anlagenverfolgung zu tun. Sie müssen einen QR-Code oder Barcode mit der Kamera Ihres Telefons scannen, während Sie bei einem RFID-Tag externe Hardware verwenden.

 

Stationäres RFID asset management

Die stationäre RFID-Anlagenverwaltung ist für Unternehmen, die ihre Anlagen genau, schnell und effizient verfolgen müssen, von großem Nutzen. Mit einem fest installierten RFID-Asset-Tracking-System können die Benutzer leicht überwachen, welche Gegenstände sich wo in der Einrichtung befinden. Dies ermöglicht eine vollständige Automatisierung und erleichtert die Aktualisierung des Bestandsverzeichnisses sowie die Reduzierung von Diebstahl und Verlust wertvoller Ausrüstung.

Sie können Ihre RFID-Lesegeräte an geeigneten Orten auf Ihrem Gelände platzieren. Wenn dann ein RFID-Tag das RF-Feld des Lesegeräts durchquert, kann Ihr stationäres Lesegerät den Transponder und die Richtung, in die es sich bewegt, erkennen. In der Praxis automatisieren stationäre RFID-Lesegeräte im Gegensatz zu Handheld-RFID-Lesegeräten die Standortverfolgung von Anlagen vollständig.

 

asset tracking Mit Asset Agent

Asset Agent verfügt über mehrere großartige Funktionen, die es zum perfekten Tool für die Nachverfolgung von Assets machen. Dazu gehören die Nachverfolgung und Überwachung in Echtzeit, die Integration von RFID-Etiketten für Genauigkeit und Nachvollziehbarkeit, Erkenntnisse aus der prädiktiven Analyse, automatische Warnungen und Benachrichtigungen, um eine ordnungsgemäße Verwaltung der Anlagen sicherzustellen, und vieles mehr.

Asset Agent bietet außerdem Skalierbarkeit je nach Größe des Unternehmens oder der Projektanforderungen, indem es eine breite Palette an kompatibler Hardware wie Lesegeräte, Antennen und Scanner bereitstellt. All dies kann in bestehende Systeme oder ERP-Software integriert werden, was Asset Agent zu einer Komplettlösung für alle Ihre Anforderungen an die Anlagenverfolgung macht, insbesondere für die Optimierung von Industriebrachen.

Darüber hinaus bietet Asset Agent Zugangskontrollfunktionen für den sicheren Ein- und Austritt von Assets sowie die Möglichkeit, Berichte zu erstellen und Einblicke in die Bewegungen von Assets zu gewinnen, die für eine bessere Bestandsverwaltung genutzt werden können. Asset Agent verfügt auch über eine mobile App-Komponente, mit der die Benutzer den Status ihrer Anlagen von überall aus in Echtzeit überwachen können.

Mit diesen Funktionen bietet Asset Agent einen unschlagbaren Service, wenn es um die Verfolgung und Verwaltung aller Arten von Assets geht, ob groß oder klein. Asset Agent ist ideal für Unternehmen aus verschiedenen Branchen, einschließlich Logistik und Fertigung. Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche und seinen umfassenden Analysefunktionen wird Asset Agent die Art und Weise, wie Sie Objekte verwalten und verfolgen, mit Sicherheit revolutionieren.

 

RFID automation für asset tracking - resümee

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Einführung eines RFID-Systems zur Verfolgung von Assets für Unternehmen, die ihre Bestandsverwaltungsprozesse optimieren möchten, von großem Vorteil sein kann. Die RFID-Technologie kann die Sicherheit erhöhen, die betriebliche Effizienz verbessern, die mit dem Verlust oder Diebstahl von Gütern verbundenen Kosten senken und den Kundenservice verbessern. Darüber hinaus stellen automatische Warnmeldungen sicher, dass alle Änderungen am Status eines Artikels oder einer Ausrüstung sofort behoben werden.

Wenn Sie daran interessiert sind, die RFID Automation zur Asset-Verfolgung für Ihren Betrieb zu nutzen, sollten Sie sich an einen Fachmann wenden, der auf die Einrichtung dieser Systeme spezialisiert ist. Er kann Sie beraten, wie Sie diese neue Technologie am besten in Ihre bestehenden Prozesse einbinden können, damit Sie die Vorteile sofort nutzen können!

RFID Integration in RTLS